Wir betreuen den Patienten im Sinne der Förderung zur Selbsthilfe und letztlich zur grösstmöglichen körperlichen Unabhängigkeit in seinem persönlichen Umfeld.

Wir sind uns der Gratwanderung zwischen unseren persönlichen Idealen und denjenigen des Patienten bewusst.

Daher verstehen wir die physiotherapeutische Arbeit als das Erarbeiten eines bestmöglichen Ausgleichs im Anbieten von realistischen Behandlungszielen und deren Massnahmen zwischen dem Patienten und uns Therapeuten.