Shiatsu ist eine komplementärtherapeutische Behandlungsform, die auf Körper, Seele und Geist wirkt und die ganzheitliche Genesung des Menschen in den Mittelpunkt stellt. Eine Shiatsu-Behandlung ist eine sanfte Körpertherapie und führt durch Berührung, Dehnungen und Rotationen der zu einer Harmonisierung der Meridianenergien, und dadurch zu spürbar tiefer Entspannung und Wohlbefinden. 

 

Shiatsu hilft körperliche, akute wie auch chronische Beschwerden zu lindern, es wirkt unterstützend bei seelischen Belastungssituationen, regt die Selbstheilungskräfte an und unterstützt Veränderungsprozesse. Shiatsu steigert das Wohlbefinden nachhaltig und hilft bewusster mit sich selbst umzugehen, Lebensfreude und Leistungsvermögen werden so gefördert.

 

Anerkennung: EMR, ASCA, Visana, SNE

 

Die Kosten für Shiatsu-Behandlungen werden von den meisten Krankenkassen über eine entsprechende Zusatzversicherung für Komplementärtherapie übernommen.

 

Marianne Soncini

 

 

Weitere Infos: www.shiatsu-soncini.ch und www.shiatsuverband.ch